• Vom Landleben und Schreiben

    Warum ich mein Blog „Im Harland“ genannt habe, erklärt sich von selbst. Naja, fast. Ich heiße nämlich nicht nur so, ich lebe auch auf dem Land. Und zwar in einem kleinen Ort im Weserbergland – ohne Autobahn-, dafür mit Weseranschluss, und das auch noch gerne.

    In meinem Blog geht es um die Wahrheit übers Landleben und zwar die ganze Wahrheit (ha, das wollte ich schon immer mal schreiben!). Es geht um das Leben in Gummistiefeln und Allwetterjacken, um den Geruch von Raps und Ammoniak, um Enge und Weite. Und natürlich um alles rund ums Schreiben – um Schreibtipps, Schreibblockaden, Grundlagen, um kreatives Schreiben, um Autoren und vieles mehr.

    Los geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.