• Wenn einer eine Reise tut

    Blick von der Ebernburg

    Blick von der Ebernburg

    Wir Leute vom Land sind bodenständig. Unsere Scholle ist unser ein und alles. Und wir verlassen sie nur, wenn es unbedingt nötig ist. Tja.

    Wie ich letzte Woche schrieb, war es nötig. Ich war weg. Und nu? Jetzt leide ich. Unter Fernweh, Sehnsucht und Schmerzen. Schmerzen? Jawollja. Immer bringe ich mir von solchen Trips irgendwas mit. Letztes Jahr ein Ei am Hals, dieses Jahr fiese Schulterschmerzen (zum Glück nur muskulärer Natur).

    Was will mir mein Körper damit sagen? Dududu, dass du weggefahren bist? Oder: Musst du es immer gleich so übertreiben? Dabei habe ich gar nichts übertrieben. Nur dauergelacht und –gequasselt. Und so was sollte es eigentlich auf Krankenschein geben. Schließlich ist Lachen gesund. Sonntag war sogar Weltlachtag.

    Doch wahrscheinlich ist meine Bindung an die heimatliche Scholle bereits so eng, dass sie mich – bin ich fern der Heimat – mit lauter Stimme zu sich zurückruft. Zur Not sogar zurückzieht mit unsichtbaren Fesseln, die sie so eng geknüpft hat, dass es schmerzt, aus ihnen auszubrechen.

    Weia. Vermutlich bin ich schon so fest verwurzelt, dass man zwar mich aus dem Land kriegt, aber das Land nicht mehr aus mir. Wenn das so weitergeht mit den Zipperlein nach den Reisen, muss ich mich hier wohl festtackern lassen …

2 Responsesso far.

  1. Katja sagt:

    Ach liebste Simone… Mit den Schulterschmerzen hatte ich vor Ort ja auch zu tun, und ich habe das höchst profan meiner schweren Tasche und der permanenten Vorbelastung als Schreibtischtäterin zugeschrieben. Meinst du nicht, so etwas könnte bei dir auch mit reinspielen?

    Und das mit dem Tackern lässt du aber ganz fein sein, gelle?

    • Ich fürchte, isch ‚abe Zug bekommen. Noch mal Glück gehabt, dass er nicht völlig in mich reingerauscht ist … Jetzt sitze ich hier mit Moorkissen und Medikamenten und bedauer mich selbst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.